Die große Review 2021: So geht Casino mit Handyrechnung in der Schweiz

Online Casinos haben in letzter Zeit viel Aufschwung erlebt und so gewinnen auch Casinos mit Handyrechnung immer weiter an Bedeutung. Viele Schweizer Spieler nutzen die Welt des Online Glücksspiels per Handy. Das bedeutet für die besten Online Casinos, dass die Einzahlungsmöglichkeiten daran angepasst werden müssen. Die Betreiber kommen damit einer neuen Generation von Spielern entgegen, die immer mobiler werden; sie wollen auch mobile Casinos. Sie sind nicht mehr an den PC im Wohnzimmer gebunden, und das sollten die Casino Einzahlungen auch respektieren.

Dazu hat sich unser Team von Redakteuren von ralfcasino.com mal hingesetzt und die Zahlung mit dem Handy unter die Lupe genommen. Dabei haben wir alle Aspekte analysiert. So haben wir geguckt, welche Vor- und Nachteile dieser Weg mit sich bringt, wie sicher es ist und natürlich bei welchen Anbietern ihr beispielsweise per SMS bezahlen könnt. Am Schluss haben wir für euch noch Antworten auf einige häufige Fragen gefunden.

Mit dem Handy bezahlen – Es ist möglich!

Es kling beinahe zu schön, um wahr zu sein. Aber keine Sorge, hier ist nichts faul! Man kann heutzutage wirklich in Online Casinos per Telefonrechnung  bezahlen. Damit kommen die Betreiber den Spielern ein großes Stück entgegen, denn schon lange hat das Handy den PC als bevorzugtes Gerät für das Internet abgelöst. Wie genau ihr das macht, erklären wir euch im Einzelnen gleich. So viel aber schon jetzt: Es ist sehr unkompliziert. Die Auszahlung funktioniert dann etwas anders, ist aber auch mit dem Handy möglich. Seid ihr bereit? Los geht’s!

So bezahlt ihr in einem Online Casino mit einem Smartphone

Wir haben euch versprochen, dass wir euch sagen, wie genau mit dem Handy bezahlen funktioniert. Und genau das werden wir jetzt tun. Es ist eigentlich auch nicht besonders kompliziert.

  1. Ihr müsst euch nur einen Account bei einem Online Casino erstellen. Falls ihr bereits bei eurem Favoriten mit einem Casino Konto registriert seid, könnt ihr diesen Schritt überspringen.
  2. Anschließend müsst ihr bei den Zahlungsmöglichkeiten nur noch „Mit Handyguthaben bezahlen“ auswählen. Die genaue Formulierung kann im Einzelfall abweichen.
  3. Die Zahlung in der Schweiz mit SMS ist nicht überall möglich, aber prinzipiell geht es. So erreicht ihr ein viel höheres Level an Komfort, als wenn ihr euch noch extra an den PC setzen müsstet.

Überblick über Zahlungen in Online Casinos mit Handyrechnung

In dieser Review finden Schweizer Online Spieler alle Infos, die ihr braucht, um beruhigt in Online Casinos mit euren Handys bezahlen zu können. Wir werden euch erklären, mit welchen Kosten ihr rechnen müsst, wie lange eine Casino Handy Transaktion dauert und natürlich wie sicher ihr seid.

Dann bekommt ihr selbstverständlich noch die Anbieter von uns, bei denen ihr mit dem Handy bezahlen könnt. Wie ihr sehen könnt, haben wir weder Zeit noch Mühe gescheut, um richtig in das Thema einzusteigen!

Welche Kosten fallen bei der Zahlung mit dem Handy an?

Es ist eine super Sache, wenn man mit seinem Handy in seinem Lieblings Online Casino bezahlen kann. Gleichzeitig muss man aber darauf achten, ob möglicherweise ungewollte Gebühren anfallen können. Denn dann ist es plötzlich nicht mehr so toll. An der Stelle kann aber eine Entwarnung gegeben werden.

Oft kommen bei der Bezahlung per Handy Drittanbieter wie Skrill oder Apple Pay zum Zuge. Diese verlangen für solche Transaktionen in der Regel keine Gebühren, sodass hier keine ungewollten Gebühren entstehen. Auch die Höhe der Ein- oder Auszahlung ist grundsätzlich kein Problem. Damit ist die Zahlung mit dem Handy zumindest in dieser Hinsicht sehr empfehlenswert.

Wie lange braucht eine Ein- oder Auszahlung mit dem Handy?

Wie bereits erwähnt, benutzt ihr über das Handy bekannte und vertrauenswürdige Anbieter wie Neteller und Skrill. Diese sind unter anderem für ihre Schnelligkeit bekannt. Ihr müsst damit nicht befürchten, dass ihr lange warten müsst, bis das Geld beim Online Casino angekommen ist. Genauso wenig dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis ihr eure Gewinne ausgezahlt bekommt. Wir reden hier von meistens wenigen Sekunden bis zu ein paar Stunden, wenn irgendwas überhaupt nicht nach Plan läuft. Alles in allem ist dieser Bezahlungsweg aber sehr schnell und eignet sich für den eiligen Zocker sehr gut. Die Casino Einzahlung per Telefonrechnung funktioniert ähnlich schnell.

Datenschutz bei der Handyzahlung

Wir wissen jetzt also, dass Online Casino Einzahlung per Handy schnell geht und das ist auch gut so. Aber trotzdem stellt sich die Frage, wie sicher eure Daten sind. Es kommt darauf an, wie sehr jemand überprüfen kann, ob ihr mit dem Handy für ein Online Casino bezahlt habt. Im Zweifel wird man nicht wollen, dass ein anderer schauen kann, wann man wofür sein Geld ausgegeben hat. Diese Gefahr ist bei der Zahlung mit dem Handy sehr gering.

Schließlich bezahlt ihr mit eurem Smartphone, daher befinden sich auch alle Anzeichen darüber, was ihr wo bezahlt habt, auf diesem Handy. Ohne das Gerät kann niemand wissen, wohin euer Geld fließt.

Sicherheit von Handybezahlungen

Immer, wenn es um ein Geld geht ist die Sicherheit der eigenen Daten besonders wichtig. Das ist auch verständlich, denn schließlich geht es hier um das hart Ersparte. Damit ist nicht zu spaßen. Ihr könnt aber ganz unbesorgt sein, denn ihr trefft bei den Casino Spielen auf alte Bekannte. So können

Schweizer Spieler ihr e-wallet benutzen, um zu bezahlen. Es kann aber auch auf Skrill zurückgegriffen werden. Jeder, der diese Methoden kennt, weiß, wie sicher sie sind. Diese Anbieter haben sich am Markt etabliert, nicht zuletzt deshalb, weil Kunden ihnen vertrauen können. Ihr seid also in guten Händen. Zuletzt bestehen auch bei der Einzahlung mit SMS keine Bedenken.

Die besten Anbieter für die Zahlung mit dem Handy

Ein paar Namen haben wir schon genannt, aber hier erfahrt ihr, wem ihr vertrauen könnt, wenn ihr in der Schweiz im Online Casino direkt mit dem Handy bezahlen wollt.

  1. Zimpler: Hier geht es um ein schwedisches Unternehmen. Zimpler ist besonders für seine sicheren Strukturen bekannt, über die es Zahlungen abwickelt. Dabei könnt ihr Geld ganz bequem von einem Wallet-Partner abheben und es anschließend einzahlen.
  2. Payforit: Mit diesem Dienstleister könnt ihr bequem Guthaben einzahlen. Das Ganze funktioniert mit einer Codeeingabe. Das macht die Verwendung von Payforit besonders sicher, da unautorisierte Betrüger nicht über den notwendigen Code verfügen.
  3. Paybox: Dieser Dienstleister kommt aus Österreich und stellt ein e-wallet wie PayPal dar. Das Problem hierbei ist, dass das Konto an eine österreichische Mobilnummer geknüpft ist, weshalb es für die Schweiz eher nicht in Betracht kommt.

Mobilanbieter, die Handyrechnungen unterstützen

Wer mit dem Handy bezahlen will, der fragt sich auch, ob sein Mobilfunkanbieter dies zulässt. Dazu können wir euch sagen, dass es eigentlich keine Rolle spielt, bei welchem Mobilfunkanbieter ihr seid, denn die Bezahlungen mit e-wallets knüpfen nicht daran an, bei wem euer Vertrag ist. Im Einzelnen kann die Einzahlung mit einer SMS aber blockiert sein. In diesen Fällen müsst ihr auch über das jeweilige e-wallet einzahlen. Bekannte Mobilfunkanbieter sind:

  • Swisscom
  • Salt
  • UPC
  • Wingo
  • M-Budget
  • Coop Mobile
  • TalkTalk

Die Vorteile einer Zahlung mit Handyrechnung im Online Casino

Man kann also in den meisten Fällen mit dem Handy zahlen. Dennoch wollen wir hier auf einen Blick darlegen, worauf Spieler hoffen können, wenn sie mit dem Handy bezahlen möchten:

  • Anonymität: Ihr müsst keine Bankverbindung hinterlegen. Alles funktioniert über euer Handy, ihr müsst keine Kreditkarte angeben. Das ermöglicht euch mehr Privatsphäre im Netz.
  • Schnelligkeit: Die Ein- und Auszahlungen mit dem Handy sind sehr zügig, es fallen keine Wartezeiten an. Damit steht dem Zockerspaß nichts mehr im Wege.
  • Flexibilität: Ihr seid nicht mehr an einen Ort gebunden, denn logischerweise könnt ihr euer Smartphone überall hin mitnehmen.

Die Nachteile der Handyzahlung

Es ist aber nicht alles immer wunderschön. Einige kleine Abstriche wird man wohl immer machen müssen. Wir haben die wichtigsten für euch herausgesucht:

Verschiedene Methoden: Wenn ihr per SMS bezahlt habt, müsst ihr dennoch einen anderen Weg wählen, um eure Gewinne auszahlen zu lassen. Das wird aber ähnlich schnell gehen.

Internetverbindung: Ihr könnt nur bezahlen, wenn ihr eine sichere Internetverbindung habt. Das wird aber bei jeder Bezahlungsmethode der Fall sein, sodass ihr hier keinen größeren Nachteil als sonst auch erlebt.

Mögliche Alternativen zum mobilen Bezahlen

Wenn ihr denkt, dass die Zahlung mit dem Handy nicht euer Favorit ist, gibt es natürlich Alternativen.

  1. Kreditkarte: Der Klassiker unter den Bezahlungsarten. Geht auch sehr schnell, die Zahlungen tauchen aber später auf der Rechnung auf.
  2. Paysafecard: Hier kauft ihr eine Karte mit einem bestimmten Guthaben, welches ihr später beim Online Casino einzahlt.
  3. Sofortüberweisung: Eure Bank überweist den Betrag sofort an das Online Casino. Diese Methode geht schnell, wird aber natürlich in den Bankunterlagen vermerkt.

Boni fürs mobile Spiele

Einen besonderen Bonus für das Benutzen der Handyzahlung gibt es nicht. Es bestehen aber die klassischen Boni, die man immer erhält.

  1. Willkommensbonus: Dieser unterscheidet sich je nach Casino, stellt aber in der Regel eine Kombination aus Freispielen und Startguthaben dar.
  2. Cashback Bonus: Hierbei geht es darum, einen bestimmten Prozentsatz zurückzuerhalten, den man ansonsten verloren hätte.
  3. Special Events: Immer mal wieder bieten Online Casinos besondere Turniere oder ähnliches an, bei denen ihr richtig abstauben könnt.

Fazit

Was also sagt ralfcasino.com zu Casinos mit Handyrechnung? Es ist eine absolut zeitgemäße Methode, da die meisten Spieler ausschließlich ihr Handy benutzen. Es ist daher Zeit, nicht mehr auf altmodischen Modellen zu bestehen. Dennoch ist es nicht immer ganz so einfach und die Auszahlung von Gewinnen per Telefonguthaben wird auch für Schweizer Spieler nicht möglich werden. Dies wäre auch gar nicht zielführend, da man mit dem Telefonguthaben ansonsten nicht viel anfangen könnte.

Ein besonderer Dank gilt unserem Redakteur und Experten Ralf Zimmer, der sich ausführlich mit allen Einzelheiten von Online Casinos auskennt und uns immer sehr tatkräftig zur Seite steht. Auf ralfcasino.com finden Schweizer Spieler viele weitere Infos rund um das Thema Online Glücksspiel. Schaut gerne dort vorbei und macht euch schlau!

Häufige Fragen und Antworten

Ist die Zahlung mit dem Handy sicher?

Diese Zahlungsweise funktioniert meistens über Drittanbieter wie etwa Zimpler, Neteller oder PayPal. Diese Dienstleistungen sind sehr seriös und bieten Betrügern kaum Angriffsfläche. Darüber müsst ihr euch also keine Sorgen machen.

Welche Nachteile hat diese Methode?

Der Nachteil besteht vor allem darin, dass ihr manchmal zwei verschiedene Methoden für Ein- und Auszahlungen benutzen müsst. Das heißt, ihr zahlt per SMS ein, müsst das Geld aber auf euer Zimpler e-wallet auszahlen lassen.

Kann ich meine Gewinne im Online Casino per Handyrechnung bezahlen lassen?

Jein. Auf euer Handyguthaben könnt ihr Gewinne nicht auszahlen lassen. Aber das wäre auch nicht in eurem Sinn, da ihr es dort nicht weiter verwenden könntet. Ihr könnt es aber beispielsweise auf euer PayPal Konto auszahlen lassen.

Für welche Währung ist die Zahlung mit dem Smartphone in Online Casinos verfügbar?

Das kommt auf das jeweilige Land an. In der Schweiz benötigt ihr natürlich Schweizer Franken, und die gibt es bei Zimplet und Co. auch.

Wie genau funktioniert die Handyzahlung überhaupt?

Ganz einfach: Ihr zahlt per SMS oder mit einem Dienstleister Geld ein und beim Auszahlen wird ein e-wallet euer Wahl verwendet.

Werden meine Daten geschützt?

Ja! Bei den Dienstleistern, die eine Handyzahlung anbieten, könnt ihr sicher sein, dass eure Daten nicht an Dritte gelangen.

Ist die Zahlung mit dem Handy schnell?

Auf jeden Fall, Die Handyzahlung ist eine der schnellsten Zahlungsmethoden.